Werden Sie Chancengeber:
Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) im Rahmen des Bundesvorhabens Respekt Coach

CJD Göddenstedt: 29525 Uelzen

Einsatzort:
29525 Uelzen
Einstellungstermin:
sofort
Befristet bis:
Zunächst befristet, mit Option zur Verlängerung
Arbeitszeit:
Teil-Vollzeit (max. 39 Std./Woche)
Vergütung:
AVR.DD/CJD
Führerschein erforderlich:
ja
Arbeitsbereich:
Sozialpädagogik
Anmerkungen:
Während der Einarbeitung 6 Monate Teilzeit und danach Vollzeit. Große Chance zur Verlängerung.

Ihre Aufgaben

  • Konzeptentwicklung zur Primärprävention
  • Koordination und Organisation von primärpräventiven Angeboten an Schulen
  • Entwicklung gruppenbezogener Angebote mit Schülern (m/w/d) u.a. zu Themen wie Demokratiebildung, interkulturelle- und interreligiöse Kompetenz, Medienkompetenz
  • Netzwerkarbeit

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium zum Sozialpädagogen (m/w/d)

Konkrete Anforderungen

  • Kenntnisse im Feld der Migration, Integration, Diversity sowie Präventionsarbeit
  • Pädagogische und methodisch–didaktische Kenntnisse im Umgang mit Jugendlichen und Kenntnisse über die Entwicklungspsychologie
  • Mindestens eine Fremdsprache
  • Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, hohe Eigenverantwortung durch selbstständiges Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit, interkulturelle Kompetenz, Medienkompetenz
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Deutschlands angehört, ist wünschenswert
Jetzt online bewerben
Jetzt online bewerben Stellenangebot als PDF

Rückfragen an Annika Quednau

fon 0581 9077681
fax 0581 9715639
jmd.uelzennospam@cjd-goeddenstedt.de

Bewerbungen an Annika Quednau

fon 0581 9077681
fax 0581 9715639
jmd.uelzennospam@cjd-goeddenstedt.de

Anschrift

Alte Dorfstr. 3
29571 Rosche
fon 05803-98750
fax 05803-987540
cjd.goeddenstedtnospam@cjd.de
www.cjd-goeddenstedt.de

Weitere Angaben

Datum: 19.07.2021
Jobnummer 12067

Das CJD als Arbeitgeber

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.

Arbeiten im CJD